Ratsinformationssystem der Stadt Augsburg

Auszug - Vorläufige Haushaltsführung nach Art. 69 der Bayerischen Gemeindeordnung (GO) - Feststellung finanzieller Leistungen, die für die Weiterführung notwendiger Aufgaben unaufschiebbar sind (Brechtfestival, Deutsches Mozartfest, Lange Kunstnacht, Festival der Kulturen, Augsburger Hohes Friedensfest, Jazzsommer)  

 
 
Stadtrat Augsburg
TOP: Ö 11
Gremium: Stadtrat Augsburg Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 31.01.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:30 - 17:45 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal
Ort: Rathausplatz 2, 86150 Augsburg
BSV/18/02622
Vorläufige Haushaltsführung nach Art. 69 der Bayerischen Gemeindeordnung (GO)
- Feststellung finanzieller Leistungen, die für die Weiterführung notwendiger Aufgaben unaufschiebbar sind
(Brechtfestival, Deutsches Mozartfest, Lange Kunstnacht, Festival der Kulturen, Augsburger Hohes Friedensfest, Jazzsommer)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:VO Beschlussvorlage (Standard)
Referent:Thomas Weitzel, berufsm. Stadtrat
Federführend:Kulturamt mit Bildungs- und Begegnungszentrum Zeughaus   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschluss

 

1. Es wird festgestellt, dass folgende Maßnahmen nach Art 69 Abs. 1 Nr. 1 GO für die Weiterführung notwendiger Aufgaben unaufschiebbar sind:

 

 a) Durchführung des Brechtfestivals 2019 (22. Feb. bis 03. März 2019)

  HSt. 1.34030.6351.00 (Ansatz HH 2019: 142.000 €)

 b) Durchführung des Deutschen Mozartfestes 2019 (11. bis 26. Mai 2019) und ganzhrige Veranstaltungen zum Leopold-Mozart-Jubiläumsjahr

  HSt. 1.34050.6351.00 (Ansatz HH 2019: 362.230 €)

 c) Durchführung der Langen Nacht der Abenteuer am 06.07.2019

  HSt. 1.34010.6351.00 (Ansatz HH 2019: 60.000 €)

 d) Durchführung des Hohen Friedensfestes am 08.08.2019

  HSt. 1.30030.6351.00 (Ansatz HH 2019: 90.000 €)

 e) Durchführung des Festivals der Kulturen am 27. Juli 2019

  HSt. 1.30030.6351.06 (Ansatz HH 2019: 80.000 €)

 f) Durchführung des Augsburger Jazzsommers 2019 (10. Juli bis 11. Aug. 2019)

  HSt. 1.34010.6351.00 (Ansatz HH 2019: 23.000 €)

 

2. Die Verwaltung wird zur sofortigen Bewirtschaftung für die unter Nr. 1 genannten Veranstaltungsmittel ermächtigt.

 

 


Abstimmungsergebnis

Stimmberechtigt:

52

Abstimmung:

einstimmig