Ratsinformationssystem der Stadt Augsburg

Auszug - Änderung der Gemeindegrenze zwischen der Stadt Gersthofen, dem Landkreis Augsburg und der kreisfreien Stadt Augsburg im Bereich der Kläranlage Augsburg.  

 
 
Bau- und Konversionsausschuss
TOP: Ö 13
Gremium: Bau- und Konversionsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 19.07.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:10 - 19:33   (öffentlich ab 15:40) Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 2, 86150 Augsburg
BSV/18/01871 Änderung der Gemeindegrenze zwischen der Stadt Gersthofen, dem Landkreis Augsburg und der kreisfreien Stadt Augsburg im Bereich der Kläranlage Augsburg.
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:VO Beschlussvorlage (Standard)
Referent:Gerd Merkle, berufsm. Stadtrat
Federführend:Geodatenamt mit Geschäftsstellen Gutachter- und Umlegungsausschuss Beteiligt:Referat 1
    Liegenschaftsamt
   Referat 6
   Tiefbauamt
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschlussempfehlung

 

1.Der Änderung der Gemeindegrenze zwischen der Stadt Gersthofen, dem Landkreis Augsburg und der kreisfreien Stadt Augsburg zwischen

A.der Autobahn A 8 und der Augsburger Kläranlage und

B.entlang des in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Weges westlich der Kläranlage wird zugestimmt.

2.Es wird zugestimmt, dass die auf dem Gebiet der Stadt Gersthofen liegenden Grundstücke der Gemarkung Gersthofen, Flurstücksnummern 239/40, 239/56, 239/57, 239/60, 239/61, 239/63, 239/65, 240, 240/2, 240/6, 240/7, 240/8, 241, 241/7, 297 und 657/15 der Stadt Augsburg, Gemarkung Oberhausen, eingegliedert werden.

 


Abstimmungsergebnis

Stimmberechtigt:

12

Abstimmung:

einstimmig

 


Der Diskussionsverlauf zu nichtöffentlichen Tagesordnungspunkten kann online nicht eingesehen werden.