Ratsinformationssystem der Stadt Augsburg

Auszug - Nachbesetzung von Mandaten in städtischen Beteiligungen: Planungsausschuss des Regionalen Planungsverbandes Augsburg und andere  

 
 
Stadtrat Augsburg
TOP: Ö 2.4
Gremium: Stadtrat Augsburg Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 28.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:35 - 17:15 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal
Ort: Rathausplatz 2, 86150 Augsburg
BSV/19/02956 Nachbesetzung von Mandaten in städtischen Beteiligungen: Planungsausschuss des Regionalen Planungsverbandes Augsburg und andere
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:VO Beschlussvorlage (Standard)
Referent:Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister
Federführend:Referat OB / Zentrales Beteiligungsmanagement   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschluss

 

In Umsetzung des Dringlichkeitsantrags der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 13.12.2018 und des bereits erfolgten Besetzungsbeschlusses BSV/19/02686 sind verwaltungsseitig weitere Nachbesetzungen erforderlich. Die Besetzungsvorschläge folgen dem o.g. Antrag der Stadtratsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen.

 

1. r den Planungsausschuss Regionaler Planungsverband Augsburg werden Frau Martina Wild als Mitglied des Planungsausschusses und Frau Eva Leipprand als ihre Stellvertreterin benannt. Der Vertreter der Stadt Augsburg in der Verbandsversammlung wird gebeten, diese satzungsgemäß zu bestellen.

2. Als Vertreterin für Frau Eva Leipprand wird Frau Martina Wild in die Verbandsversammlung des Abwasserverbands Augsburg-Ost entsendet.

3. Als Vertreterin für Frau Eva Leipprand wird Frau Martina Wild in die Verbandsversammlung des Abwasserverbands Augsburg Untere Wertach entsendet.

4. Als Vertreterin für Frau Dr. Pia Haertinger wird Frau Martina Wild, als Vertreterin für Frau Antje Seubert wird Frau Verena von Mutius in die Verbandsversammlung des Zweckverbands Stadtsparkasse Augsburg-Friedberg.

5. Als Ersatzmitglied für Frau Verena von Mutius im Aufsichtsrat der Stadtwerke Augsburg Wasser GmbH wird Frau Antje Seubert bestimmt.

 

 


Abstimmungsergebnis

Stimmberechtigt:

56

Abstimmung:

54:2

 


Der Diskussionsverlauf zu nichtöffentlichen Tagesordnungspunkten kann online nicht eingesehen werden.