Ratsinformationssystem der Stadt Augsburg

Auszug - Änderung Flächennutzungsplan mit integrierter Landschaftsplanung (FNP) für den Bereich "Nördliche der Bürgermeister-Ackermann-Straße, östlich der Grenzstraße" im Planungsraum Kriegshaber (1995-116) (Feststellungsbeschluss)  

 
 
Stadtrat Augsburg
TOP: Ö 16
Gremium: Stadtrat Augsburg Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 28.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:35 - 17:15 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal
Ort: Rathausplatz 2, 86150 Augsburg
BSV/19/02801 Änderung Flächennutzungsplan mit integrierter Landschaftsplanung (FNP) für den Bereich "Nördliche der Bürgermeister-Ackermann-Straße, östlich der Grenzstraße" im Planungsraum Kriegshaber (1995-116)
(Feststellungsbeschluss)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:VO Beschlussvorlage (Standard)
Referent:Gerd Merkle, berufsm. Stadtrat
Federführend:Stadtplanungsamt   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschluss

 

1. Die im Rahmen der öffentlichen Auslegung und erneuten Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zum Entwurf der Änderung des FNP für den Bereich „rdlich der Bürgermeister-Ackermann-Straße, östlich der Grenzstraße“ im Planungsraum Kriegshaber (1995-116) in der Zeit vom 20.08.2018 mit 05.10.2018 eingegangenen Stellungnahmen werden nach Maßgabe der dieser Beschlussvorlage beigefügten Würdigung vom 31.01.2019 behandelt (siehe Anlage 1).

 

2. Der Änderungsplan des FNP für den Bereich „rdlich der Bürgermeister-Ackermann-Straße, östlich der Grenzstraße“ im Planungsraum Kriegshaber (1995-116) in der Fassung vom 07.06.2018 und die Begründung einschließlich Umweltbericht in der Fassung vom 31.01.2019 werden festgestellt (siehe Anlage 2).

 

3. Die zusammenfassende Erklärung nach § 6 Absatz 5 Baugesetzbuch (BauGB) vom 31.01.2019 wird zustimmend zur Kenntnis genommen (siehe Anlage 3).

 

4. Die Verwaltung wird beauftragt, das Verfahren weiterhin nach den Bestimmungen des bis zum 12.05.2017 geltenden BauGB durchzuführen.

 

 


Abstimmungsergebnis

Stimmberechtigt:

51

Abstimmung:

50:1

 


Der Diskussionsverlauf zu nichtöffentlichen Tagesordnungspunkten kann online nicht eingesehen werden.