Ratsinformationssystem der Stadt Augsburg

Auszug - Freiwillige Investitionskostenförderung der Stadt Augsburg zur Schaffung und zum Ausbau neuer Betreuungsplätze in der Großtagespflege, in Kinderkrippen, Kindergärten und Horten für die Jahre 2018 - 2021  

 
 
Stadtrat Augsburg, Haushaltsverabschiedung Doppelhaushalt 2019/2020
TOP: Ö 21
Gremium: Stadtrat Augsburg Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 27.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:30 - 19:36   (öffentlich ab 14:37) Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal
Ort: Rathausplatz 2, 86150 Augsburg
BSV/18/02345 Freiwillige Investitionskostenförderung der Stadt Augsburg zur Schaffung und zum Ausbau neuer Betreuungsplätze in der Großtagespflege, in Kinderkrippen, Kindergärten und Horten für die Jahre 2018 - 2021
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:VO Beschlussvorlage (Standard)
Referent:Dr. Stefan Kiefer, Bürgermeister
Federführend:Referat 3 Beteiligt:Amt für Kinder, Jugend und Familie
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschluss

 

1.Mit Beschluss des Jugendhilfeausschusses vom 07.02.2018 und des Stadtrats vom 22.02.2018 wurde eine sogenannte niederschwellige Investitionskostenförderung für die Jahre 2018-2021 beschlossen (BSV 18/01333). Diese Förderung dient zur Schaffung und zum Ausbau neuer Betreuungsplätze in der Großtagespflege, in Kinderkrippen, Kindergärten und Horten. Die darin (Anlage 3 zu BSV 18/01333) vorgesehene jährliche stufenweise Absenkung der Förderbeträge wird im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten ersetzt durch eine gleichbleibende Förderung jedes von 2018 bis 2021 geschaffenen zusätzlichen Betreuungsplatzes. Es wird im gesamten Förderzeitraum eine maximale Pauschalförderung je geschaffenem zusätzlichem Platz von 2.500 Euro für Investitionskosten und 1.000 Euro für Ausstattungsgegen-stände gewährt.

 

2.Die Verwaltung wird beauftragt, die Bereitstellung der zusätzlich erforderlichen Mittel zu den Haushalten 2019, 2020 und 2021 zu beantragen. Eine Berücksichtigung erfolgt im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten.

 


Abstimmungsergebnis

Stimmberechtigt:

53

Abstimmung:

einstimmig