Ratsinformationssystem der Stadt Augsburg

Auszug - Stadtentwicklungskonzept (STEK) der Stadt Augsburg; Stellungnahmen der städtischen Dienststellen zu Maßnahmen aus dem Vorentwurf STEK: - Ausweisung eines Fahrradschnellweges nach Kissing mit Querung des Lechs - Ausbau der Großen Ostumfahrung und Neubau einer Augsburger Osttangente von Friedberg in Richtung Königsbrunn / B 17   

 
 
Stadtrat Augsburg, ganztägig
TOP: Ö 33
Gremium: Stadtrat Augsburg Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 26.07.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 9:20 - 15:45 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal
Ort: Rathausplatz 2, 86150 Augsburg
BSV/18/01729 Stadtentwicklungskonzept (STEK) der Stadt Augsburg;
Stellungnahmen der städtischen Dienststellen zu Maßnahmen aus dem Vorentwurf STEK:
- Ausweisung eines Fahrradschnellweges nach Kissing mit Querung des Lechs
- Ausbau der Großen Ostumfahrung und Neubau einer Augsburger Osttangente von Friedberg in Richtung Königsbrunn / B 17
(Fraktionsanträge Bündnis 90 Die Grünen vom 06.06.2018 und 11.06.2018)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:VO Beschlussvorlage (Standard)
Referent:Gerd Merkle, berufsm. Stadtrat
Federführend:Stadtplanungsamt   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschluss

 

1.Die Ausweisung eines Fahrradschnellweges nach Kissing mit Querung des Lechs wird als Maßnahme im Handlungsfeld „Mobilität und Tourismus“ in den Entwurf STEK aufgenommen.

2.Der Ausbau der Großen Ostumfahrung und Neubau einer Augsburger Osttangente von Friedberg in Richtung Königsbrunn / B 17 wird als weitere Maßnahme im Handlungsfeld „Mobilität und Tourismus“ in den Entwurf STEK aufgenommen.

3.Die Verwaltung wird beauftragt, den Entwurf STEK fertigzustellen und dem Stadtrat zur Beschlussfassung vorzulegen.

4.Mit dieser Beschlussvorlage sind die o.g. und in der Anlage 4 und 5 beigefügten Anträge vom 06.06.2018 und 11.06.2018 der Stadtratsfraktion Bündnis 90 Die Grünen entsprechend der Geschäftsordnung der städtischen Kollegien behandelt und erledigt.

 

 


Abstimmungsergebnis zu Ziffer 1

Stimmberechtigt:

56

Abstimmung:

45:11

 

Abstimmungsergebnis zu Ziffer 2

Stimmberechtigt:

56

Abstimmung:

43:13

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 TOP 33_Antrag FW v. 10.07.2018 (1617 KB)