Ratsinformationssystem der Stadt Augsburg

Auszug - Fortführung der Stelle für Regionales Klimaschutzmanagement bei der Stadt Augsburg mit Schwerpunkt Entwicklung einer Anpassungsstrategie an die Folgen des Klimawandels und Fortführung der Stelle für Regionales Klimaschutzmanagement für den Wirtschaftsraum Augsburg  

 
 
Bau- und Konversionsausschuss
TOP: Ö 3
Gremium: Bau- und Konversionsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 09.05.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:20 - 17:25   (öffentlich ab 14:35) Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 2, 86150 Augsburg
BSV/18/01522 Fortführung der Stelle für Regionales Klimaschutzmanagement bei der Stadt Augsburg mit Schwerpunkt Entwicklung einer Anpassungsstrategie an die Folgen des Klimawandels und Fortführung der Stelle für Regionales Klimaschutzmanagement für den Wirtschaftsraum Augsburg
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:VO Beschlussvorlage (Standard)
Referent:Reiner Erben, berufsm. Stadtrat
Federführend:Umweltamt Beteiligt:Referat 6
    Stadtplanungsamt
   Tiefbauamt
   Eigenbetrieb Stadtentwässerung Augsburg
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschlussempfehlung

 

1.Der Stadtrat nimmt die Ergebnisse der vorbereitenden Studie und die dargelegten Erfordernisse zur Erstellung eines Gesamtkonzepts zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels in der Stadt Augsburg („Klimawandelanpassungskonzept“) zustimmend zur Kenntnis.

 

 

2.Die Verwaltung wird beauftragt,

 

a)einen Förderantrag zur Erstellung eines Klimawandelanpassungskonzepts zu stellen,

 

b)bei Erhalt eines positiven Förderbescheids und vorbehaltlich der Bereitstellung der Haushaltsmittel ein Klimawandelanpassungskonzept zu erstellen,

 

c)ein Anschlussvorhaben für die Fortführung des Regionalen Klimaschutzmanagements bei der Stadt Augsburg mit dem zusätzlichen Schwerpunkt Koordination und Begleitung der Erstellung eines Klimawandelanpassungskonzepts beim Bundesumweltministerium zu beantragen,

 

d)die Projektstelle Regionales Klimaschutzmanagement, vorbehaltlich der Bereitstellung der Haushaltsmittel und eines positiven Förderbescheids, um den Zeitraum 01.10.2019 bis 31.09.2021 zu verlängern.

 

 

3.Die Verwaltung wird beauftragt, gemeinsam mit den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg einen weiteren Förderantrag für ein Anschlussvorhaben zur Fortführung des Regionalen Klimaschutzmanagements zu stellen. Die Stadt Augsburg erklärt sich bereit, sich an den anfallenden Kosten für den Förderzeitraum von zwei Jahren nach der Genehmigung mit einem Anteil von 50 % zu beteiligen.

 

 

4.Die Verwaltung wird beauftragt, vorbehaltlich der Bewilligung der Förderung, die erforderlichen Haushaltsmittel (Fördermittel und Ausgaben) zu den Haushalten 2019, 2020 und 2021 anzumelden. Eine Berücksichtigung erfolgt im Rahmen der finanziellenglichkeiten.

 

 


Abstimmungsergebnis

Stimmberechtigt:

13

Abstimmung:

einstimmig

 


Der Diskussionsverlauf zu nichtöffentlichen Tagesordnungspunkten kann online nicht eingesehen werden.