Ratsinformationssystem der Stadt Augsburg

Auszug - Umwidmung einer Verpflichtungsermächtigung in Höhe von 360.500 Euro gemäß Art. 67 Abs. 5 GO für die Altlastensanierung Schillstraße  

 
 
Finanzausschuss
TOP: Ö 6
Gremium: Finanzausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 16.10.2017 Status: öffentlich
Zeit: 14:32 - 15:05 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal
Ort: Rathausplatz 2, 86150 Augsburg
BSV/17/00923 Umwidmung einer Verpflichtungsermächtigung in Höhe von 360.500 Euro gemäß Art. 67 Abs. 5 GO für die Altlastensanierung Schillstraße
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:VO Beschlussvorlage (Standard)
Referent/Initiator:Eva Weber, Bürgermeisterin
Federführend:Kämmerei- und Steueramt mit Stadtkasse   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschluss

 

Der Umwidmung einer Verpflichtungsermächtigung gemäß Art. 67 Abs. 5 GO in Höhe von insgesamt 360.500 € bei HSt. 2.88110.9601.00 VHK 601, Altlastensanierung Schillstraße / Sonstige Bauten wird zugestimmt.

Die Deckung erfolgt durch eine Kürzung der Verpflichtungsermächtigung aus dem Jahr 2017 bei HSt. 2.88110.9321.00 VHK 004, Allgemeine Grunderwerbungen / Grunderwerb in gleicher Höhe.

 

 


Abstimmungsergebnis

Stimmberechtigt:

10

Abstimmung:

einstimmig