Ratsinformationssystem der Stadt Augsburg

Auszug - Asyl; Nutzung des Gebäudes Rosenaustraße 24 a als "Wohnheim für berufstätige Geflüchtete"  

 
 
Jugend-, Sozial- und Wohnungsausschuss
TOP: Ö 4
Gremium: Jugend-, Sozial- und Wohnungsausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 23.01.2017 Status: öffentlich
Zeit: 14:30 - 17:22 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 2, 86150 Augsburg
BSV/17/00011 Asyl;
Nutzung des Gebäudes Rosenaustraße 24 a als "Wohnheim für berufstätige Geflüchtete"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:VO Beschlussvorlage (Standard)
Referent:Dr. Stefan Kiefer, Bürgermeister
Federführend:Referat 3   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschluss

1.Die Nutzung des Gebäudes Rosenaustraße 24a als „Wohnheim für berufstätige Männer“ als ein Modellprojekt zur Integration hier lebender Geflüchteter, die auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen wird unterstützt und zustimmend zur Kenntnis genommen.

2.Der Vermietung des Gebäudes Rosenaustraße 24a, das derzeit vom Sozialreferat als dezentrale Unterkunft genutzt wird, an die Regierung von Schwaben wird zugestimmt mit der Vorgabe, dass der Mieter dort für die Laufzeit des Mietvertrages berufstätige und in Ausbildung befindliche männliche Geflüchtete unterbringt.

3.Die Verwaltung wird beauftragt, mit der Regierung von Schwaben eine Miethöhe zu vereinbaren, die sich an der ortsübliche Miete orientiert. Eine angemessene Ausstattung und soziale Betreuung der Bewohner ist zu gewährleisten. Die Anzahl der Bewohner ist auf maximal 40 zu beschränken.

 


Abstimmungsergebnis

Stimmberechtigt:

12

Abstimmung:

einstimmig

 


Der Diskussionsverlauf zu nichtöffentlichen Tagesordnungspunkten kann online nicht eingesehen werden.